GiroCode drucken

Seit Version 2020 kann man auf den Rechnungsformularen den GiroCode drucken. Das erleichtert dem Kunden die Rechnungszahlung mit entsprechenden BankingApps und Fehler werden vermieden.

Voraussetzung:

  • Bankverbindung unserer Firma ist angelegt (entweder unter Bearbeiten – Firma bei Versionen mit Buchhalter im Bankkonto im Kontenplan)
  • bei Kunde ist Überweisung als Zahlungsart hinterlegt

Vorgehensweise:

  • Auftrag drucken
  • Feld GiroCode drucken aktivieren

Ergebnis

6 Gedanken zu „GiroCode drucken

  • 3. Januar 2020 um 10:06
    Permalink

    Wenn ich das Häkchen bei Girocode drucken setze druckt Lexware überhaupt nicht, sondern stürzt ab. Nach Neustart und entfernen des Häkchens funktioniert wieder alles. Konto ist angeöegt, Überweisung ist eingetragen als Zahlart, Formular ist ausgewählt.
    Wer weiß was ???

    Antwort
  • 5. Januar 2020 um 18:26
    Permalink

    Bei mir das gleiche Problem. Auch ein Neustart und eine Programmreparatur löst das Problem nicht.

    Antwort
  • 5. Januar 2020 um 19:02
    Permalink

    Welche Lexware-Version wird bei Ihnen genutzt? Ich habe financial office Premium im Einsatz und lege die Bankverbindung dann in der Buchhaltung im Kontenplan an. Bei mir geht auch nach dem Update 2020 alles problemlos. Ich vermute weiterhin, es ist eine Einstellung nicht richtig oder evtl. doch nur Problematik in Ihre Version.

    Antwort
    • 7. Januar 2020 um 16:31
      Permalink

      Lexware plus 2020 Version 20.00

      Antwort
      • 7. Januar 2020 um 16:44
        Permalink

        Soeben Update auf 20.01 und es funktioniert. Danke.

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.